Kontakt
Elektro-Union Hannover
Ikarusallee 16
30179 Hannover
Homepage:www.elektro-union-hannover.de
Telefon:0511 715051
Fax:0511 704188

Mit Licht die passende Atmosphäre schaffen

Setzen Sie ihr Zuhause ins rechte Licht und schalten oder dim­men Sie die Beleuch­tung nach Ihren Bedürf­nissen: Manuell oder auto­matisch, per Funk, Sprache oder mit smarter Technik. Verbin­den Sie beispiels­weise die Licht­steuerung mit Bewegungs­meldern oder legen Sie einfach Be­leuch­tungs­szenen fest. Mit unseren Lösungen haben Sie die freie Aus­wahl, auf welche Art Sie Ihre Leuch­ten steuern möchten.

Licht einschalten

Die Beleuchtung ein- oder aus­schalten – ganz klas­sisch mit dem Licht­schalter und durch die Unter­bre­chung der Strom­zufuhr. Ganz ein­fach und seit über 100 Jahren welt­weit be­währt.

Leuchten dimmen

Das Dimmen der Be­leuch­tung redu­ziert die Licht­stärke und macht Räume deut­lich ge­müt­licher. Zu­dem ver­brau­chen die Leucht­mittel ge­dimmt we­niger Strom.

Lichtfarbe ändern

Mit LED ist es mög­lich, deren Licht­farbe zu ver­ändern. Ent­spre­chend der An­teile von Rot, Grün und Blau er­strah­len die Räume so in den unter­schied­lichsten Far­ben.

Farbtemperatur anpassen

Die Temperatur von Licht be­stimmt un­se­ren Bio­rhythmus. Leuch­ten, deren Licht­tem­pe­ratur sich re­geln lässt, passen die Wir­kung des Lich­tes den per­sönlichen Be­dürf­nis­sen an.

Licht manuell schalten

Intuitiv per Schalter, Taster oder Dimmer: Regeln Sie die Beleuch­tung ge­wohnt ein­fach manuell. Eine breite Design­aus­wahl ermöglicht es , alles optisch pas­send auf das Wohn­ambiente ab­zustimmen.

Schalter
Schalter
Quelle: JUNG
Schalter

Seit Jahrzehnten im Ein­satz gilt er heute längst als selbst­ver­ständ­lich: Der kon­ven­tio­nelle Schal­ter be­tätigt das Licht direkt, indem er die Span­nung ver­bin­det oder un­ter­bricht – und das mehr­mals am Tag. Ver­füg­bar als Ein­fach- oder Serien­schal­ter ist der Licht­schal­ter in allen JUNG Serien erhält­lich.

Drehdimmer
Drehdimmer
Quelle: JUNG
Drehdimmer

Ideale Lichtver­hält­nisse im Hand­um­drehen. Auch die Bau­form des Dreh­dimmers ist seit vie­len Jah­ren be­kannt und für jeden intui­tiv be­dien­bar. Von der her­kömm­lichen Glüh­lampe bis hin zur mo­der­nen LED-Beleuch­tung dimmt er das Licht bedarfs­gerecht.

Serientastdimmer
Serientastdimmer
Quelle: JUNG
Serientastdimmer

Sieht aus wie ein kon­ven­tio­neller Licht­schal­ter, über­zeugt aber mit Zusatz­funk­tionen: Ein Tasten­druck oben schal­tet das Licht oder dimmt es heller, ein Druck auf die un­tere Tasten­hälfte dimmt das Licht dunk­ler oder schal­tet es aus. Auch mit einer ein­fachen Wippe erhält­lich.

Taster F 40
Taster F 40
Quelle: JUNG
Taster F 40

Vier Funktionen in einem Gerät, statt vier ein­zelne Schal­ter an der Wand: Der Taster F 40 hat große Bedien­flächen und jede ist mehr­fach beleg­bar. Eine indi­vi­duelle Be­schrif­tung erleich­tert die Hand­habung. Voraus­set­zung für den Ein­satz dieses Tasters ist eine Gebäude­sys­tem­technik wie KNX oder eNet SMART HOME.

Taster F 50
Taster F 50
Quelle: JUNG
Taster F 50

Großes Beschriftungsfeld für eine intuitive Bedie­nung: Der Taster F 50 über­zeugt mit seinem Be­dien­kon­zept. So schal­tet z. B. die linke Taste (oder die obere, je nach Mon­tage) das Licht ein, die rechte Taste schal­tet es aus. Jede Taste kann bis zu zwei Funk­tionen ab­decken. Gebäude­system­tech­nik wie KNX oder eNet SMART HOME ist auch hier er­forder­lich.

Smart Control 5
Smart Control 5
Quelle: JUNG
Smart Control 5

Icons antippen, Slider verschie­ben: Touch­displays bieten eine re­prä­sen­tative Art der Steuerung des Smart Homes. Statten Sie Ihre Immo­bilie mit einem intelli­genten System wie eNet SMART HOME oder KNX aus und Sie steuern die Be­leuch­tung per Fin­ger­tipp. Licht regeln im Smart­phone-Design.

eNet Funk-Steuertaste
eNet Funk-Steuertaste
Quelle: JUNG
eNet Funk-Steuertaste

Smarte Bedienung beginnt beim Licht: Bedie­nen Sie Ihre Leuch­ten oder auch die ge­sam­te Haus­tech­nik kom­for­ta­bel über das Funk­system JUNG eNet SMART HOME. Die eNet Funk-Steuer­taste macht kon­ven­tio­nelle Licht­installa­tionen smart – per Funk im gan­zen Haus. Auch mit dem Smart­phone steuern Sie dann Ihre Be­leuch­tung.

Funk-Wandsender für Philips Hue
Funk-Wandsender für Philips Hue
Quelle: JUNG
Funk-Wandsender für Philips Hue

Sie haben sich für das Licht­sys­tem von Philips Hue ent­schie­den, um Ihre Be­leuch­tung stim­mungs­voll zu steu­ern? Dann ver­wen­den Sie doch diesen Funk-Wand­sender. Neben dem Smart­phone schal­ten Sie dann Philips Hue auch ma­nuell – ganz wie ge­wohnt per Schalter an der Wand. Natür­lich stil­voll im JUNG Design.

Funk-Wandsender mit Bluetooth Low Energy
Funk-Wandsender mit Bluetooth Low Energy
Quelle: JUNG
Funk-Wandsender mit Bluetooth Low Energy

Zahlreiche Hersteller bie­ten Leucht­systeme mit Blue­tooth Low Energy an. Diese Funk-Wand­sen­der er­mög­lichen die intui­tive Steue­rung dieser Art von Be­leuch­tung. Die batterie­losen Wand­sender mit IoT-fähiger Funk­techno­logie ver­bin­den digi­tale Beleuch­tungs­steue­rung mit der ge­wohn­ten Hand­habung eines Licht­schalters.

Licht automatisch steuern

Licht nach Bedarf und das ganz automatisch – mit Präsenz­meldern, Decken­wächtern oder Timern kommen Kom­fort und Energie­effizenz in Ihre Beleuch­tungs­steuerung.

Präsenzmelder
Präsenzmelder, Quelle: JUNG
Präsenzmelder

Automatisch Licht, wenn Sie es be­nö­tigen. Das er­spart Ihnen z. B. die Suche nach dem Licht­schalter in fenster­losen Räumen wie dem Ke­ller, der Ga­rage oder auf dem Dach­bo­den. Im Flur instal­liert schal­tet der Prä­senz­melder auto­matisch das Licht ein, wenn Sie im Dun­keln nach Hause kom­men. JUNG Prä­senz­mel­der haben einen 180-Grad-Er­fas­sungs­bereich und ver­wen­den für die Über­wachung zwei PIR-Sen­soren.

Deckenwächter
Deckenwächter, Quelle: JUNG
Deckenwächter

Auf Gängen und Fluren zeigt der Decken­wächter seine Stär­ken. Mit einem 360-Grad-Er­fas­sungs­be­reich und einem Ra­dius von 20 Metern – bei einer Installa­tion in 3 Metern Höhe – erfasst er Ihre Be­we­gungen und be­leuch­tet Ihnen zu­ver­lässig und ener­gie­spa­rend die not­wen­digen Flur­ab­schnitte. JUNG Decken­wäch­ter ver­fügt über eine An­wesen­heits-, Nacht­licht-, Alarm und Hotel­funk­tion sowie eine Kon­stant­licht­regelung.

Timer Universal Bluetooth
Timer Universal Bluetooth, Quelle: JUNG
Timer Universal Bluetooth

Mit dem Timer Universal Blue­tooth legen Sie die Zeiten fest, zu denen sich das Licht auto­ma­tisch ein- oder aus­schal­tet. Eben­so können Sie Zustände regeln, wie z. B. die Beleuch­tung auf 40 Prozent dim­men. Den Timer Universal Blue­tooth kön­nen Sie ma­nu­ell per Tasten­druck über die beiden Wip­pen oder mobil über Ihr Smart­phone mit der App Clever Config bedie­nen.

Licht auf Zuruf

Die Verknüpfung von smarter Gebäudetechnik mit den Sprach­diensten von Amazon und Google bringt noch mehr Kom­fort in Ihr Zuhause. So steuern Sie sämt­liche mit den JUNG Servern vernetzten Geräte und Aktionen mit Ihrer Sprache.

Sprachsteuerung in eNet SMART HOME

Beleuchtung aktivieren und dimmen: Mit eNet SMART HOME können Sie diese und viele andere Funk­tionen ganz ein­fach auch über Sprach­befehle bedie­nen, denn das Funk­system ist so­wohl mit Amazon Alexa als auch mit Google Assistant kom­patibel.

Sprachsteuerung in einem KNX System

Wir verbinden moderne und zukunfts­fähige Smart-Home-Tech­nik mit beson­ders kom­fortabler Steue­rung. Mit­hilfe der Sprach­dienste von Amazon und Google können Sie sämt­liche mit dem JUNG Smart Visu Server ver­netzten Geräte und Ak­tionen über Sprach­befehle steuern.

Licht smart steuern

Einmal festgelegt schalten Sie mit einem Fingertipp die passende Beleuch­tung ein. Ganz einfach in der App ein­stellen und mobil bedienen.

Clever Config

Mit der App Clever Config konfigurieren Sie die Blue­tooth-fähigen Schalter für die Beleuch­tung in Ihrem Zuhause per Smart­phone.

eNet SMART HOME

Mithilfe der App eNet SMART HOME bedie­nen Sie Ihr funk­basiertes Smart Home. Sie nehmen mit ihr alle Ein­stellungen rund um die Beleuch­tung vor, bedienen die Lam­pen und steuern viele weitere Funk­tionen.

Smart Visu Server

Eine helle Beleuchtung im Schreib­tisch, eher gemüt­lich gedimmter Schimmer über der Couch: Regu­lieren Sie die Beschattung in Ihrem KNX System ganz nach Ihren Bedürf­nissen – bequem per App.